Covid-19 Online Training

Wir lassen uns nicht unterkriegen und trainieren weiter

Um die Covid-19 Massnahmen umzusetzen trainieren wir online. Stuben oder Zimmer werden ganz oder teilweise ausgeräumt, damit wir uns unverkrampft bewegen können und nichts kapput machen. 

Sobald es wieder wärmer wird, werden wir draussen trainieren, damit wir uns mit Abstand wieder persönlich treffen können. Damit können auch die mitmachen, die keine Möglichkeit in ihrem Zimmer oder Wohnung haben. 

Wir danken der jitsi opensource community für die Videokonferenzplatform.

Wir lassen uns nicht unterkriegen und trainieren weiter

Um die Covid-19 Massnahmen umzusetzen trainieren wir online. Stuben oder Zimmer werden ganz oder teilweise ausgeräumt, damit wir uns unverkrampft bewegen können und nichts kapput machen. 

Sobald es wieder wärmer wird, werden wir draussen trainieren, damit wir uns mit Abstand wieder persönlich treffen können. Damit können auch die mitmachen, die keine Möglichkeit in ihrem Zimmer oder Wohnung haben. 

Wir danken der jitsi opensource community für die Videokonferenzplatform.

Unterstützung der Schwesterngemeinschaft in Korea mit Spenden aus der Jahresabschlussfeier

Lieber Sabomnim Marcel, liebe Züricher Shinson Hapkido Familie,

wir möchten uns ganz herzlich im Namen Sonsanims und der Internationalen Shinson Hapkido Association bei Euch bedanken.

Dank Eurer Unterstützung konnten wir auf der diesjährigen 35. Internationalen Shinson Hapkido Online – Jahresabschlussfeier 19’504.- € für die Diakonia Sisterhood in Korea zusammentragen.

Im Sinne des Jahresmottos „Einfach, klar, fühlen und geniessen“ unterstützen wir die Schwestern der Diakonia Sisterhood in ihrer wertvollen Arbeit und deren sozialer Projekte.

Trotz der Schwierigkeiten für jeden Einzelnen im vergangenen Jahr, bringen wir gemeinsam ein wenig mehr Menschlichkeit und Verbundenheit in unsere Herzen sowie in unsere Welt.

Für das neue Jahr wünschen wir Euch Vertrauen, Gesundheit und eine friedliche Zeit.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Euer Jahresabschlussfeier-Team

Dankeschreiben der Internationalen Shinson Hapkido Association

Covid-19 Training

Nakbop (Falltechnik) durch rollende Ringe und über Pratzen, statt über menschliche Hindernisse und geworfen werden.

Gibbon Su (Grundbefreiungstechniken) mit Pratze an Stange statt mit Partner. Alternativ bewegen sich beide Partner auf Distanz synchron (ohne Fotos). 

Aufwärmen und Formen ohne Kontakt wie auch zu nicht Covid-19 Zeiten

Start Training ohne Kontakt

Endlich konnten wir das Training im neuen Dojang Zürich starten.

Der Vermieter Alex Maspoli IMPACT Selbstsicherheit und Kyosanim Etienne haben den Dojang für Training unter den momentanen Covid-19 Einschränkungen eingerichtet. Rot markiert ist alles was nur der Lehrer bedient. Türfallen sind entfernt und nur eine Dusche für Füssewaschen offen. Der Pfosten mit Matten eingepackt dient als geduldiger Trainingspartner.

Zu dritt haben wir den Raum eingeweiht. Mit viel Spass wurde der Boden und der Pfosten Ziel für Fusstritte. Wir haben Fallen trainiert und sind dann zu Su (Lösetechniken) weitergegangen. Su? ja dies geht auch ohne Partner. Die richtige Handlösetechnik kann man auch gegen seinen eigenen Griff ums Handgelenk üben und abwechslungsweise selber (oder gegenseitig  auf Distanz) Angreifer und Verteidiger inklusive Fallen üben. 

Schnuppern ist jederzeit auf Voranmeldung möglich. Bitte beachtet die momentanen Regel auf  Einladung zu Training ohne Kontakt

 

de_DEDeutsch